Spenden
zurück

Aufsuchende Familientherapie

Kurzbeschreibung
Aufsuchende Familientherapie wird angeboten, wenn sich Familien in schwierigen Situationen befinden. Sie richtet sich an Familien, bei denen das Wohlergehen und die Entwicklung der dort lebenden Kinder gefährdet ist und/oder eine Fremdunterbringung erwogen wird.

Meistens fällt es diesen Familien besonders schwer, sich Komm-Struktur-Angeboten zu öffnen, da sie resigniert und hoffnungslos sind, Vertrauen in externe Hilfe verloren oder nie besessen haben und erschwerte Lebenslagen zu bewältigen haben.

Dies zeigt sich z. B. bei massiven Schwierigkeiten in der Erziehung; bei Kindeswohlgefährdung wie körperlicher oder psychischer Gewalt, emotionaler Vernachlässigung, sexueller Gewalt, bei psychischen und/oder Suchterkrankungen der Eltern oder auch im Vorfeld, während und nach einer stationären Unterbringung der Kinder oder Jugendlichen mit dem Ziel der Erarbeitung der notwendigen Voraussetzungen für eine Rückführung in die Familie.

Aufsuchende Familientherapie ist eine therapeutische Hilfe, das heißt, sie strebt Veränderungen der Systemstruktur an. Ziel ist es, auf der Grundlage einer ressourcen- und lösungsorientierten Vorgehensweise die Möglichkeiten der Handlungsspielräume der Familien zu erweitern und somit ihre Problemlösefähigkeiten zu stärken. Dabei werden nachhaltige Veränderungen innerhalb der Familienstruktur und Beziehungsmuster angestrebt.

Die aufsuchende Familientherapie erfolgt nach konkreter Auftragserteilung im Rahmen des Hilfeplans durch den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD) und die Familie. Die aufsuchende Familientherapie umfasst in der Regel 26 Sitzungen in einem Zeitraum von 6 Monaten. Die Sitzungen finden überwiegend im Lebensumfeld, d.h. in der Wohnung der Familien statt. Dabei arbeiten jeweils 2 Therapeutinnen mit der Familie.

Der Jugendhaus Leipzig e.V. ist neben der Triade GbR, dem Caritasverband Leipzig sowie Plan L gGmbH Mitglied im Kooperationsverbund AFT+.

Ansprechpartner Jugendhaus Leipzig e.V.:
Katrin Migula, Daniela Schütz
Tel.: 03 41 / 30 19 137
E-Mail: migula@jugendhaus-leipzig.de, schuetz@jugendhaus-leipzig.de
Ansprechpartner Kooperationsverbund AFT+:
Annett Engelmann (Triade GbR)
Tel.: 0163 / 230 71 86
E-Mail: triade-le@triade-le.de
Flyer (PDF Datei ca. 463 KB)
Postcard (PDF Datei ca. 176 KB)